Such- und Rettungsteams sind rund um die Uhr damit beschäftigt die Trümmer wegzuräumen. Foto: Red Cross Society of China

Der Tag an dem das Entsetzen kam

· 16. Mai 2008, 13:58 · Permanenter Link ...

Am 12. Mai 2008 um 14:28:01 bebte die Erde und brachte den Tod sowie Leid und Kummer für die Hinterbliebenen. Seitdem gibt es erschütternde Bilder aber auch kleine Funken Hoffnung. Für diese Sterne des Lebens möchte ich auch hier um Spenden bitten.

Es gibt bestimmt viele Möglichkeiten, zu helfen, z.B. können sich Studenten an ihre chinesischen KommilitonInnen wenden. Chinesische Studenten im Ausland haben eine Spendenaktion gestartet, um ihren Landsleuten zu helfen.

Eine andere übliche Methode ist es sicherlich, über das DRK zu spenden, hier kommt der Link:

DRK Spendenhilfe

Weiterhin über das SOS-Kinderdorf

Zum Spendenlink}

Diakonie:
Diakonie Katastrophenhilfe: Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70
Online (geht auch per Kreditkarte)

Ärzte ohne Grenzen
Onlinespenden für die Erdbebenopfer in China

In Ihren Banken und an anderen öffentlichen Plätzen gibt es bestimmt weitere Spendenmöglichkeiten.

Und an alle Deutschen in China, wenn ihr das hier lest, geht doch einfach mal in die nächste Uni eurer Stadt, dort werdet Ihr Eure Spenden sicherlich los. Es werden auch Klamotten genommen, soweit ich das mitbekommen habe.

— Markus Nowatzki        

post this at del.icio.uspost this at Diggpost this at Technoratipost this at Newsvinepost this at Ma.gnoliapost this at Furlpost this at Blinklistpost this at Wistspost this at Simpypost this at Redditpost this at Farkpost this at Blogmarkspost this at Yahoo! my webpost this at Blinkbitspost this at Connoteapost this at de.lirio.uspost this at feedmelinkspost this at LinkaGoGopost this at Netvouzpost this at RagSugarpost this at Scuttlepost this at Shadowspost this at TailRankpost this at Smarkingpost this at Kinjapost this at Winkpost this at Mr. Wongpost this at Netscapepost this at Windows Livepost this at StumbleUponpost this at Google Bookmarkspost this to TwitterAdd this to AnothrShare on facebook

---

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.